Press release
Crosslinkers
February 21, 2019

VESTALITE® ermöglicht Leichtbau für die Mobilität von Morgen

Entdecken Sie mehr hier oder treffen Sie uns auf der JEC World 2019!

Essen/Paris. Bei ihrer Suche nach noch mehr Effizienz und Fahrdynamik kämpfen Autohersteller und -zulieferer um jedes Gramm: Leichtbau gilt im Kontext von E-Mobilität und autonom fahrenden Fahrzeugen mehr denn je als zentraler Baustein für die Mobilität von Morgen. Mit VESTALITE® stellt Evonik auf der JEC in Paris maßgeschneiderte Lösungen für Hochleistungs-Composite-Bauteile basierend auf Epoxy- und Polyurethan-Kunststoffen vor.


Sie erlauben die kosteneffiziente und schnelle Verarbeitung von Hochleistungs-Composite-Bauteilen und eignen sich daher besonders für die nächste Generation der automobilen Composite‑Anwendung.


Bei den Produkten der Serie VESTALITE® P handelt es sich um Harze für die kontinuierliche Imprägnierung von Prepregs. Sie ergeben kennzeichnungsfreie und lagerstabile Prepregs für das schnelle und automatisierte Prepreg-Formpressen (Prepreg-Compression Molding).

VESTALITE® P 312 ermöglicht die Herstellung von Bauteilen mit exzellenten Oberflächen-eigenschaften sowie hervorragender Zähigkeit und Flexibilität. VESTALITE® P 342 eignet sich vor allem für die Herstellung von Metall-Composite-Hybridbauteilen mit kurzen Zykluszeiten.


Bei VESTALITE® S handelt es sich um Diamin-basierte Epoxidhärter für Sheet Molding Compounds (SMC). In Kombination mit Epoxidharzen ergibt sich ein einfach und schnell zu verarbeitendes SMC-Material für strukturelle Leichtbauanwendungen mit geringsten Emissionswerten.


Die Produkte der Marke VESTALITE® werden von der Vestaro GmbH unterstützt. Das Gemeinschaftsunternehmen von Evonik und Forward Engineering mit Sitz in München bündelt die Expertise der beiden Unternehmen für Spezialchemie und Ingenieurswesen. So wird die Grundlage geschaffen für ein erfolgreiches Zusammenspiel von Material, Design und Prozess entlang des gesamten Entwicklungsprozesses.

Entdecken Sie mehr! Treffen Sie uns auf der JEC World 2019!
12. – 14. März 2019,
Halle 5, Stand J40

ÜBER EVONIK

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 14,4 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,36 Mrd. Euro.

ÜBER RESOURCE EFFICIENCY

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und produziert Hochleistungsmaterialien und Spezialadditive für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie sowie zahlreiche weitere Branchen. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 5,4 Milliarden €.

ÜBER CROSSLINKERS
Das Geschäftsgebiet Crosslinkers bietet eine umfangreiche Produktpalette und vielfältige Kompetenzen in den Bereichen Beschichtungen und Klebstoffe, Bauwesen sowie Hochleistungs-Elastomere und Verbundwerkstoffe. Neben Produkten auf Basis von Isophoronchemie umfasst das Portfolio ein komplettes Sortiment an Amin-Vernetzungsmitteln für Anwendungen bei Umgebungs-temperatur sowie heißhärtende Systeme. Diese Produkte werden aufgrund ihrer mechanischen Festigkeit, ihrer Haltbarkeit, Chemikalienbeständigkeit und hervorragenden Klebeeigenschaften vorrangig in industriellen Anwendungen eingesetzt.
www.evonik.com/crosslinkers

Rechtlicher Hinweiß

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.